Sie sind hier: Projekte > Belt Food
DeutschEnglishFrancais
1.11.2010 : 12:34 : +0100

Ansprechpartner:

Dr. Sabine Hackenjos
Tel: +49 (0)451 6006 291
undefinedhackenjos@ihk-luebeck.de
und
Rüdiger Schacht
Tel: +49 (0)451 6006 183
undefinedschacht@ihk-luebeck.de

Industrie- und Handelskammer zu Lübeck
Fackenburger Allee 2
23554 Lübeck

4. Trendtag der norddeutschen Ernährungswirtschaft

Der vierte Trendtag der norddeutschen Ernährungswirtschaft findet am 18.02.2010 in den Media Docks Lübeck statt.

Weitere Informationen sowie den Ablauf können Sie der Einladung entnehmen, die Sie hier herunterladen können.

undefinedEinladung

Belt Food - Vernetzung der Ernährungswirtschaft in der Großräumigen Partnerschaft

Anliegen des Projekts "Belt Food" ist es, die Zusammenarbeit bestehender Cluster und Branchennetzwerke der Ernährungswirtschaft von der Metropolregion Hamburg über die Region Lübeck, die Region Seeland bis in die Öresundregion zu stärken und dadurch die Integration dieser Teilräume zu stützen.

undefinedDownload Projektdatenblatt (Pdf)

Aktueller Arbeitsstand

In Folge der Laufzeitverlängerung des Modellvorhabens konnten beim BBSR Vorschläge für neue Projekte eingereicht werden. Das Projekt "Belt Food - Vernetzung der Ernährungswirtschaft in der Großräumigen Partnerschaft" wurde seitens des Bundes aus den eingegangenen Vorschlägen als weiteres MORO Nord-Projekt ausgewählt. 

Ziel ist eine stärkere grenzüberschreitende Vernetzung der bestehenden Initiativen im Bereich Ernährungswirtschaft: Cluster Ernährungswirtschaft der Süderelbe AG, foodRegio Branchennetzwerk der norddeutschen Ernährungswirtschaft e.V., Grönt Center, Innovationszentrum Ernährungs- und Agroindustrie in der Region Seeland, Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft Schleswig-Holstein, Øresund Food Network, Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V., sowie die Behörde für Wirtschaft und Arbeit , Abt. Nahrungs- und Genussmittelindustrie, als Ansprechpartnerin für die Branchenbetreuung der Hamburger Ernährungswirtschaft. 

Die Federführung im Projekt liegt bei der IHK zu Lübeck. Ab Herbst 2009 sind mehrere Workshops geplant.